Radtour Süditalien Kalabrien Basilikata (Bericht mit Höhenprofilen und Bildern)


Direkt zum Seiteninhalt

Stilo Byzantinische Kirche Gerace Küstenstraße Kalabrien

Etappen 6 - 11

9. Etappe (Samstag, 14. Juni 2008): Soverato - Gerace 

Kurzbericht

Heute ist es den ganzen Tag sonnig oder heiter bei angenehmen Temperaturen. Wir verlassen die Küste und fahren wieder in das bergige Landesinnere. Ab Soverato (Kalabrien) geht es lange und fast stetig aufwärts in die waldreiche Mittelgebirgslandschaft Serre. Bei Simbario erreichen wir die S 110 und fahren auf ihr weiter in das lebendige Städtchen Serra San Bruno. Die Straße führt und an den zentral und eng beieinander liegenden drei barocken Kirchen vorbei. Hinter dem Ort geht es dann weiter aufwärts meist durch dichte Wälder bis zum Passo di Pietra Spada. Nun folgt eine über 30 km lange aussichtsreiche Abfahrt zurück an die Ionische Küste, die wir in Stilo unterbrechen. Dort fahre ich noch kurz bergauf zu der sehenswerten vor ca. 1.000 Jahren erbauten byzantinischen Kirche "Cattolica di Stilo", die eines der kulturgeschichtlichen Wahrzeichen Kalabriens ist. Bei Monasterace Marina erreichen wir wieder die Küstenstraße S 106 "Ionica". Diese führt uns durch gesichtslose Orte (Ortsbild wird geprägt durch 70er und 80er Jahre Bauten und Betonskelette) und an langen einsamen Sandstränden entlang nach Locri. Am heutigen Samstag ist auf dieser Küstenstrecke fast kein Lkw-Verkehr. Dafür sind aber viele Pkw unterwegs, was aber kaum stört, da recht langsam gefahren wird und außerorts ein breiter Seitenstreifen vorhanden ist. Dennoch ist das Radfahren auf der S 106 überwiegend "Kilometerfressen". Gleich hinter Locri nehmen wir dann noch den Anstieg zu unserem Tagesziel Gerace (Kalabrien) in Angriff. Im unteren Teil der Bergstraße treffen wir eine Gruppe von Einheimischen mit Rennrädern, mit denen wir ein kleines Wettrennen veranstalten. Im Ortsteil Gerace Borgo angekommen, führen Sie uns zu einer Unterkunft (B&B). Später gehen wir noch zum Abendessen in die etwas höher liegende malerische Altstadt von Gerace Città. Vom Ortsrand sehr schöne Aussicht auf Aspromonte, Gerace Borgo und die Ionische Küste.

Landschaftlich hervorzuhebende Abschnitte: Chiaravalle - Monasterace Marina - Riace Marina, Locri - Gerace

Verkehr: Auf der S 106 viel Verkehr, sonst mäßig bis wenig Verkehr.

Übernachtung: Pension, 60 EUR mit Früstück (Zweibettzimmer)
Bewertung: Relativ kleines Zimmer aber O.K., Frühstück: pro Person 2 Schokocroissants mit Heissgetränk

Abendessen (Restaurant in der Altstadt von Gerace Città): Vorspeise (Pasta) / Hauptspeise (Spieß mit Pommes und Salat) /
0,25 l Wein / 1,5 l Mineralwasser / Espresso für zusammen 15 EUR

Detaillierte Route auf BikeRouteToaster.com

karte,radtour,soverato,passo di pietra spada,stilo,serra san bruno,gerace

Etappendaten

Streckenlänge: 139 km 

Höhenmeter: 1.896 m

Abfahrt: 08:55 Uhr

Ankunft: 17:55 Uhr

Fahrzeit (netto): 6 h 31 min

Fahrzeit (mit Pausen): 9 h

v Ø (netto): 21,3 km/h

v Ø (mit Pausen): 15,4 km/h

Höhenprofil

höhenprofil passo di pietra spada stilo locri gerace serra san bruno

Bild 1: Am Passo di Pietra Spada erreichen wir die Provinz Reggio di Calabria

Kalabrien Passo di Pietra Spada

Wetter

Vormittag

Mittag



Nachmittag

Abend



Höchsttemperatur bei 28°C

 

Bild 2: Blick Richtung Süden auf der Ostseite des Passo di Pietra Spada

Kalabrien Passo di Pietra Spada

Bild 3: Aussicht bis zum Ionischen Meer (Ostseite des Passo di Pietra Spada)

Passo di Pietra Spada Kalabrien

Bild 4: Blick zum Ionischen Meer (Ostseite Passo di Pietra Spada)

Passo di Pietra Spada Kalabrien

Bild 5: Byzantinische Kirche oberhalb von Stilo (im Hintergrund Ionisches Meer)

Stilo byzantinische Kirche Kalabrien Ionisches Meer

Bild 6: Einsamer Strand am Ionischen Meer (Blick von der SS 106, Ionica)

Ionisches Meer SS 106 Ionica Kalabrien

Bild 7: Blick Richtung Aspromonte am Ortsrand von Gerace Città

Aspromonte Gerace Kalabrien

Bild 8: Gerace Borgo, Locri (an der Küste) und Ionisches Meer

Gerace Kalabrien

Bild 9: Schöne Promenade am Ortsrand von Gerace Città

Gerace Kalabrien

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü